Geschichten, die wir uns über einander erzählen, das ist für mich Kultur. Was wir uns erzählen, wie wir das erzählen, was wir erzählen dürfen und was nicht – das ist immer eine spannende Debatte. Kultur hat seit je her in meinem alltäglichen Freizeitleben einen hohen Stellenwert. Dabei geniesse ich es, Konzerte zu besuchen oder ins Kino zu gehen. Seit ich Bildungsdirektor im Kanton Zug bin, und somit auch für die
Kulturförderung verantwortlich, hat sich die Art der Kulturveranstaltungen, welche ich besuche, ergänzt beziehungsweise erweitert.

So hat es mich in meiner beruflichen Tätigkeit als Regierungsrat im Rahmen von Repräsentationen an diverse Anlässe an spannenden Orten hingeführt, an welchen ich privat zuvor noch nie war. Beispiele dafür sind die Zürcher Oper oder das Kultur- und Kongresszentrum in Luzern. Der Kontakt zur Kultur wurde im Vergleich zu früher sicher auch intensiver durch meine Funktion als Vorsteher der Direktion Bildung und Kultur des Kantons Zug. So habe ich unter anderem durch Besuche des Volksmusikfestivals in Altdorf oder der Jodlerdelegiertenversammlung vermehrt Zugang zur Volksmusik und damit auch Gefallen an dieser traditionsreichen Kultursparte gefunden. Kulturanlässe sind für mich in der Freizeit eine angenehme Abwechslung zum Arbeitsalltag, und in meinem Beruf eine gute Gelegenheit für spannende Kontakte.

Ein persönliches Highlight in diesem Jahr war sicherlich das Depeche-Mode-Konzert Anfang Juni in Bern. Darauf habe ich mich schon lange im Voraus gefreut und war deshalb auch entsprechend gespannt auf die Musik und Liveperformance dieser für mich wichtigen Band. Diese Musikgruppe und deren Musik wecken bei mir Erinnerungen an meine Jugendzeit.

Auf den Kanton Zug bezogen, bin ich immer wieder über das vielfältige und breite Angebot an kulturellen Veranstaltungen überrascht. Eine einzelne Veranstaltung oder eine einzelne Vereinigung dabei als persönliches Highlight hervorzuheben, das ist fast nicht möglich. Ich freue mich deshalb einfach auf die nächste Gelegenheit, mehr über die Kultur in Zug zu erfahren und auch zu erleben.